Quelle: Thomas Ernsting/LAIF

VDI-INGENIEURHILFE – NOT IST KEIN MAKEL

Es müssen sich keine Ingenieurin und kein Ingenieur schämen, wenn sie oder ihre Hinterbliebenen einmal in Not geraten. Egal, ob durch Krankheit oder Unfall, durch Arbeitslosigkeit oder Insolvenz - jeden kann es treffen. Bedürftigkeit macht keine Unterschiede. Wir spenden Ihnen Trost. Bauen Sie auf. Beraten, begleiten und unterstützen Sie, auch finanziell. Ganz gezielt. Diskret. Persönlich. Scheuen Sie sich nicht - sprechen Sie unsere ehrenamtlichen Vertrauensleute in den Bezirksvereinen an, wenn Sie sich in einer Notlage befinden. Auch wenn Sie nicht Mitglied im VDI sind. Seit 2014 können auch Studierende der Ingenieurwissenschaften, die bedürftig sind, darauf vertrauen, dass die VDI-Ingenieurhilfe sie in Notsituationen unterstützen wird. Die Ingenieurhilfe hilft allen Ingenieuren. Und das schon seit 1894.

Ansprechpartner

Dieter Lenzenhuber
dieter.lenzenhuber@gmx.de

 

Spendenkonten des VDI-Ingenieurhilfe e.V.

Auch für eine Überweisung auf eines unserer beiden Spendenkonten sind wir Ihnen dankbar:

VDI-Ingenieurhilfe e.V.

Deutsche Bank AG 
IBAN DE24 3007 0010 0549 1790 00

Postbank Köln 
IBAN DE54 3701 0050 0169 4595 05

Wo immer wir gebraucht werden, sind wir mit Rat und Tat zur Stelle. Und leisten ganz konkrete Hilfe:

  • Ratgeber in schwierigen Lebenslagen
  • Hilfe in seelischen Notlagen, z.B. Suche nach kompetenten Ansprechpartnern
  • Begleitung bei Bankterminen oder Ämtergängen
  • Besuch kranker und einsamer Ingenieure
  • Übernahme von Sachmittelleistungen
  • Finanzielle Unterstützung als Einmalzahlung oder zeitlich befristete monatliche Zuwendung
  • Hilfestellung arbeitsloser Ingenieure: Bezuschussung von Qualifizierungsmaßnahmen, Finanzierung von Stellensuchanzeigen in VDI nachrichten u.v.m.
  • Unterstützung von Arbeitsloseninitiativen
  • Kostenübernahme für Erholungsmaßnahmen
  • Sicherung von Plätzen in Altenwohnheimen
26 Sep 2017

VDI Bezirksverein unterstützt den Start-Up-Wettbewerb ...

VDI Bezirksverein unterstützt den Start-Up-Wettbewerb des Green Factory Kolloquiums 2017 in Augsburg

 

Die Fachtagung fand zum vierten Mal statt....